Morgens 06:30 Uhr bei Familie Walholl’s

Morgens halb sieben in Tapfheim…. 😍🥰💖Iskra tobt mit Tante Elfe…. 😍🥰😉😅🤣😂Nachdem ich von der Nachtschicht kam, wurde ich von den beiden überschwänglich begrüßt! 💋💋💋💋💋💋💋💖💖💖Und jetzt ist Spielzeit angesagt..   😂🤣😅💖

Kleines Walholl’s Treffen in Gelsenkirchen am 28.03.2021

Das war eine Freude für uns alle! 🥰😍
Haakon (Solneschnijj) durfte das erste mal
seine Nichte und seinen Neffe begrüßen! 😍💞
Iskan-Iljushin ist wunderschön geworden! 😍😘 Iskra-Irina freute sich auch sehr, ihren Bruder wiederzusehen und auch den wundervollen großen Onkel zu sehen! 💖🥰
Es war für uns eine Augenweide! 😍 Elfe freute sich auch sehr die beiden Buben wieder zu treffen.
Ich hoffe, dass können wir bald mal wiederholen!!! 💖🥰😍

Fotos: Barbara Wehde, Hubert Weiser, Kerstin Gröschel

Familie Walholl’s grüßt

Am Sonntag bei herrlichsten Sonnenschein konnten wir mal wieder ein paar tolle Fotos machen, denn Carolin besuchte uns mit Papa / Opa Patjomkin und Ari.
Die Begrüßung von Patjomkin und Butzi war sehr herzlich und auch die Mädels haben sich gefreut! Iskra war ganz begeistert von ihrem Opa.
Es war ein toller Tag und wir hoffen, dass wir es bald mal wiederholen können!

Wurfplanung Frühjahr 2021

Für unsere Elfe haben wir den wundervollen Rüden Yeniatov Kalinow (Kalinow Barsoi’s), genannt Hönky auserwählt!
Hönky ist VDH Europajugendsieger 2017, Verbandsjugendsieger 2017, dt. Schönheits-Champion (DWZRV), VDH Bundessieger 2019, DWZRV Jugendchampion.
Außerdem besitzt er die Renn- und Coursing Lizenz!
Unsere Elfe ist VDH- und DWZRV-Champion, VDH- und DWZRV-Jugendchampion.
Wir hoffen das es klappt und freuen uns auf wundervolle, gesunde und wesensfeste Welpen!

Walholl’s Fialka

Zur Erinnerung an Walholl’s Fialka 

11. Mai 1995 – 05. Januar 2007

Fialka, genannt Bärchen 💖 war mein Seelenhund. Bei ihr brauchte ich keine Worte, Blicke genügten! 😍

Sie war in unserem F-Wurf die Erstgeborene und ich wusste sofort, sie bleibt bei mir!  Meine Nr. 1!!! 💞

Wir waren auf Ausstellungen, sogar einmal ohne Vorführleine im Ring. 🥰 Sie konnte einige Titel erreichen und wurde Multichampion. Sie war aus dem Wurf die Erfolgreichste. 💞

Am 27.Oktober 2004 raste ein verantwortungsloser Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in meine beiden Hunde! 😭 Fialka hatte unzählige OP’s. Ihr rechter Hinterlauf war völlig zertrümmert.  Man machte Knochenaufbau, sie hatte 10 Monate lang ihren rechten Hinterlauf oben fixiert und mit einen Außenfixateur versehen! 😓

Meine andere Hündin Tatarinov’s Elinka hatte einen Bandscheibenvorfall und Elle / Speiche gebrochen. Sie wurde auch operiert, aber 8 Tage später hatte sie einen Pneumothorax.  Ihr sollte ein Lungenlappen entfernt werden und man erkannte noch andere innere Verletzungen. Ich entließ sie dann aus meinen Armen über die Regenbogenbrücke. 😭

Mit viel Liebe, Reha und Pflege bekam ich Bärchen 💖 wieder hin. Wir waren, wenn auch leicht hinkend, sogar noch auf Ausstellungen! 👍😍

Im Oktober kam dann der böse Knochenkrebs, der sie mir dann am 5. Januar 2007 nahm. 😭💔🖤

Mein süßes Bärchen, ich vermisse dich noch heute und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an Dich denke! 🥰💞 Du lebst in meinem ♥️en weiter! 💖🥰💞

Tolkaia’s Dunja

Erinnerung an unsere wundervolle Tolkaia’s Dunja 💖

28.12.1980 – 26.07.1994

Dunja wurde heute vor 40 Jahren geboren!
Ihr Züchter Heinz Steinmeyer überließ diese Schönheit meinen Eltern!
Für mich begann mit ihr zusammen die Ausstellungskarriere! 😍🥰
Dunja konnte sehr viele Titel erreichen und wurde Multichampion.
Nur um hier einige zu nennen:
Internationaler, Deutscher, VDH, Österreichischer Champion, UICL Siegerin 1988, Deutsch-Deutsche Gesamtsiegerin, mehrfache Landessiegerin, Siegerin Macon, usw. usw.
Sie wurde 13 Jahre, 7 Monate alt! Es war eine wundervolle, liebevolle Hündin, die nie vergessen wird! 💖💖💖